Löningen

Samstag, 08.02.2020 Lokalnachrichten - Löningen

Angeklagter fordert Gefängnisstrafe für sich

Angeklagter fordert Gefängnisstrafe für sich
Symbolfoto: Bänsch

Von Franz-Josef Höffmann.

Löningen. Eigentlich wollte er gerne ins Gefängnis, doch es kam anders. Das Cloppenburger Amtsgericht hat gestern einen 27-jährigen gebürtigen Polen aus Löningen wegen sexueller Nötigung und Körperverletzung zu neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. In seinem letzten Wort hatte der Angeklagte für sich eine Gefängnisstrafe gefordert. Doch das Gericht kann keine Strafen auf Zuruf verhängen.Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 8. Februar entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile