Löningen

Dienstag, 11.02.2020 Lokalnachrichten - Löningen

Wolfsbüro zahlt Teilsumme an Ostermann

Wolfsbüro zahlt Teilsumme an Ostermann
Zehnter Wolfsriss: Nach der Spurenlage haben ein älterer und ein junger Wolf die Herde auf mehrere hundert Meter auseinandergetrieben. Weit verstreut wurden bisher vier durch Kehlbisse getötete trächtige Muttertiere gefunden. Foto: Siemer

Löningen (ws). Etwa 220 tote Schafe beklagt der von Wolfsattacken besonders gebeutelte Löninger Schafhalter Egbert Ostermann durch Wolfsrisse seit dem vergangenen April. Doch die Tatsache, dass am Freitag zum ersten Mal zumindest einen Teilbetrag vom Wolfsbüro überwiesen worden ist, wird überschattet durch die zehnte und die elfte Attacke von Wölfen auf zwei seiner Herden. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 11. Februar entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile