Anzeige

Molbergen

Montag, 12.11.2018 Lokalnachrichten - Molbergen

Missbrauch: Vater scheitert mit Revision

Missbrauch: Vater scheitert mit Revision
Symbolfoto: dpa

Molbergen (ma). Rechtskräftig geworden ist das Urteil der Großen Jugendschutzkammer des Oldenburger Landgerichtes gegen den 42-Jährigen aus Molbergen, der seine minderjährige Tochter sexuell missbraucht und vergewaltigt haben soll. Der Bundesgerichtshof hat die Revision des Angeklagten gegen das Urteil als unbegründet verworfen. Das bestätigte am Montag Richterin Dr. Melanie Bitter, Pressesprecherin des Landgerichtes.

Wie berichtet, hatte die Kammer den Angeklagten im April dieses Jahres zu einer Gefängnisstrafe von zwei Jahren und acht Monaten verurteilt. Der Verurteilung lag nur ein Fall des sexuellen Missbrauchs zugrunde. Angeklagt war der 42-Jährige aber wegen zahlreicher Fälle. Den ausführlichen Gerichtsbericht lesen Sie in der Ausgabe 12. November entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

Wetter

Sonntag 1ºC0ºC
Montag 5ºC3ºC
Dienstag 6ºC3ºC

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile