Anzeige

OM & Region

Montag, 03.12.2018 Lokalnachrichten - OM & Region

Lokführer krank: Nordwestbahn streicht Verbindungen

Lokführer krank: Nordwestbahn streicht Verbindungen
Symbolfoto: Hermes

Oldenburger Münsterland (mab). Wer mit der Nordwestbahn nach Oldenburg oder Osnabrück fahren will, sollte sich besser vorher im Internet informieren. Denn die Nordwestbahn muss zum wiederholten Male einige Verbindungen streichen oder durch Busse ersetzen. Hintergrund ist eine Krankheitswelle unter den Lokführern des Unternehmens. „Leider konnte nicht für alle Verbindungen ein Ersatzverkehr eingerichtet werden“, teilte das Unternehmen mit. Man arbeite aber daran, dass so wenige Züge wie möglich ausfallen müssen.

Betroffen ist allerdings die RE18 Osnabrück-Oldenburg-Wilhelmshaven. Der Zug um 12.59 Uhr fiel komplett aus. Ebenso die Verbindung um 15.01 von Osnabrück. Hier wird ein Busnotverkehr von Essen bis Oldenburg eingerichtet. Die NWB 82326 fällt am Montag ebenfalls aus. Es wird ein Busnotverkehr von Oldenburg bis nach Cloppenburg eingerichtet. Betroffen sind auch andere Verbindungen. Erst am Freitag mussten kurzfristig mehrere Verbindungen gestrichen werden.

Link zum Artikel: Aktuelle Infos zum Zugverkehr

Nächster Artikel aus OM & Region:
03.12.2018 | CDU kündigt Entlastung für Kommunen an

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Wetter

Montag 5ºC3ºC
Dienstag 6ºC3ºC
Mittwoch 7ºC3ºC

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile