Anzeige

Saterland

Freitag, 26.10.2018 Lokalnachrichten - Saterland

Flucht vor Polizei endet in Sackgasse

Flucht vor Polizei endet in Sackgasse
Symbolfoto: dpa

Scharrel (mab). Ein 27-Jähriger ist am frühen Freitagmorgen vor der Polizei geflohen – offenbar, weil er unter dem Einfluss von Drogen am Steuer saß. Wie die Polizei mitteilte, wollte eine Streife den Renault Twingo gegen 4.30 Uhr auf der Hauptstraße in Scharrel zwecks einer Verkehrskontrolle stoppen. Der 27-Jährige ignorierte aber die Haltezeichen der Polizei und trat aufs Gaspedal. Wie die Polizei am Freitagmittag mitteilte, wurden während seiner flucht zwei unbeteiligte Autofahrer gefährdet. Sie hätten ausweichen müssen, um in letzter Sekunde einen möglichen Zusammenstoß zu verhindern.

Die Flucht endete in einer Sackgasse im Bereich des Schulweges. Die Beamten bemerkten schnell den berauschten Zustand des 27-Jährigen. Ein Drogenschnelltest verlief positiv. Dementsprechend wurde eine Blutprobe angeordnet. Im Rahmen des eingeleiteten Strafverfahrens bittet die Polizei, das sich die beiden Autofahrer, die gefährdet wurden, unter 04491/93160 melden.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Montag 5ºC3ºC
Dienstag 6ºC3ºC
Mittwoch 7ºC3ºC

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile