Anzeige

Saterland

Mittwoch, 14.11.2018 Lokalnachrichten - Saterland

CD öffnet Seeltersk-Kanal für Kinderohren

CD öffnet Seeltersk-Kanal für Kinderohren
Die Hörspiel-CD „Oo, wät fluch is Panama“ stellten die Akteure den Gästen vor: Elias Wallschlag (vorne von links), Simon Schade, Gretchen Grosser, Leon Blechschmidt, Joana Fischer (hinten von links): Ivan Angelo, Karl-Peter Schramm, Bürgermeister Thomas Otto, Stephanus Dannebaum und Ingeborg Remmers. Foto: M.Passmann

Von Hans Passmann

Scharrel. Saterfriesisch bezeichnet die kleinste Sprachinsel Europas und wird in der Gemeinde Saterland gesprochen. Doch die Traditionssprache wird immer seltener verwendet. Ewa 2000 Menschen sind heute noch dieser Sprache mächtig. „Für die Förderung und den Erhalt der saterfriesischen Sprache wird es immer wichtiger, sie nicht nur in schriftlicher, sondern auch in hörbarer Form zu dokumentieren und festzuhalten“, betont Lehrerin Ingeborg Remmers.

Das ist nun mit dem Hörspiel „Oo wät fluch is Panama“ gelungen“, meinte sie, als sie zusammen mit Musiker Ivan Angelov aus Strücklingen die CD zum Hörspiel im Kulturhuus in Scharrel den Gästen und Sponsoren vorstellte. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe 15. November entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Montag 5ºC3ºC
Dienstag 6ºC3ºC
Mittwoch 7ºC3ºC

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile