Anzeige

Saterland

Dienstag, 22.01.2019 Lokalnachrichten - Saterland

Zehn Jahre später Tat endgültig geahndet

Zehn Jahre später Tat endgültig geahndet
Symbolfoto: dpa

Von Franz-Josef Höffmann

Saterland/Oldenburg. Zehn Jahre lang musste eine Familie aus dem Saterland warten, bis der grausame Tod ihrer Mutter endgültig geahndet wurde. Am Dienstag war es nun soweit. Das Oldenburger Landgericht sprach einen 41-jährigen Erntehelfer aus dem Saterland wegen Vollrausches schuldig und verurteilte ihn zu eineinhalb Jahren Haft auf Bewährung. Er hatte die dreifache Mutter, die in der Tatnacht im März 2009 mit dem Fahrrad als Zeitungszustellerin unterwegs gewesen war, angefahren und in einen wasserführenden Graben geschoben. Dann war er geflohen, ohne sich um die 47-Jährige zu kümmern. Die Mutter ertrank. Den ausführlichen Gerichtsbericht lesen Sie in der Ausgabe am 23. Januar entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile