Saterland

Mittwoch, 05.02.2020 Lokalnachrichten - Saterland

Als Boas viele Projekte angeschoben

Als Boas viele Projekte angeschoben
Die Führungscrew: Antonius Kanne (von links), Margret Göken, Elisabeth Sibum und Stephan Dannebaum. Komplettiert wird das Team von Karl-Peter Schramm und Margot Tamling. Foto: Hellmann

Von Wilhelm Hellmann

Ramsloh. Die Jahreshauptversammlung des Heimatvereins „Seelter Buund“ im Landgasthof Dockemeyer in Ramsloh-Hollen hat Vorstandssprecher Stephan Dannebaum genutzt, um seinem Amtsvorgänger Heinrich Pörschke für sein „außergewöhnliches Engagement“ um den Erhalt der saterfriesischen Sprache und der Kultur zu danken. 25 Jahre habe er als Boas gewirkt und in dieser Zeit viele Projekt angeschoben und realisiert.

Er erinnerte unter anderem an den Kauf des Scharreler Bahnhofs, der nun als „Seelterfräiske Kulturhuus“ genutzt wird und wo Radio „Skäddel“ auf Sendung geht. Erheblich ausgeweitet worden sei unter seiner Regie auch der saterfriesische Sprachunterricht in den Kindergärten und Schulen. Dafür gebühre Heinrich Pörschke der Dank seiner Heimat. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 6. Februar entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile