Anzeige

Lokalsport

Donnerstag, 10.01.2019 Lokalsport

SV Molbergen will Heimvorteil nutzen

SV Molbergen will Heimvorteil nutzen
Erfolgreicher Nachwuchs: Die Cloppenburger 2009er-Auswahl mit den Trainern Dennis Bley (hinten links) und Karl-Heinz Deeken gewann ein Turnier in Leer. Foto: Deeken

Molbergen (se). In den A-Klassen der Frauen und Männer gibt es bei den Tischtennis-Pokalsendspielen kein Endspiel. Die Molberger Landesliga-Damen sind direkt für das Bezirksfinale qualifiziert. Die Herren spielen nach dem freiwilligen Rückzug aus der Landesliga in der B-Klasse. Das größte Kontingent stellt auch in diesem Jahr der Ausrichter. Die drei Finalisten aus Elisabethfehn belegen den deutlichen Aufwärtstrend der Viktoria. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr mit den Finalspielen der Nachwuchsmannschaften und der Herren E. Um 16 Uhr folgen die restlichen Damen- und Herrenklassen. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 10. Januar entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Social Media

 
 

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile