Lokalsport

Samstag, 08.02.2020 Lokalsport

Dem Druck im Abstiegskampf standhalten

Volleyball: Drittligafrauen des TV Cloppenburg haben am Sonntag im Kellerduell BW Aasee aus Münster zu Gast
Dem Druck im Abstiegskampf standhalten
Mit aller Macht gegenhalten: Marita Lüske (rechts) und Katharina Rathkamp brauchen mit dem TVC gegen BW Aasee unbedingt einen Sieg. Foto: Langosch

Von Ludger Langosch

Cloppenburg. Die Lage im Abstiegskampf der Dritten Liga West hat sich für die Volleyballfrauen des TV Cloppenburg durch die 0:3-Niederlage am vergangenen Sonntag beim TV Hörde verschärft. Noch allerdings hält die Mannschaft von Trainer Tomislav Ristoski den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze. Den ersten nimmt BW Aasee ein und genau gegen die Münsteranerinnen treten die Cloppenburgerinnen am Sonntag an. Spielbeginn in der Halle an der Leharstraße ist um 16 Uhr. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 8. Februar entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Social Media

 
 

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Fußzeile