Lokalsport

Sonntag, 09.02.2020 Lokalsport

Achter Sieg im achten Heimspiel

TVC gewinnt 33:21 gegen Achim Baden
Achter Sieg im achten Heimspiel
Zu schnell für den Ex-TVC-Kapitän: Max Borchert ist Tobias Freese entwischt und setzt zum Torwurf an. Zum 33:21-Sieg der Cloppenburger steuerte der Linkshänder drei Tore bei.Foto: Wulfers

Von Dieter Becker

Cloppenburg. Die Handballer des TV Cloppenburg haben einmal mehr ihre enorme Heimstärke demonstriert. Gegen die SG Achim/Baden feierte der TVC einen selbst in der Höhe verdienten 33:21-Erfolg (18:12). Es war der achte Sieg im achten Spiel in eigener Halle. Nach etwas zähem Beginn (3:5, 7.) nahm der TVC-Express deutlich an Fahrt auf. Nach einem 8:2-Lauf stellten die Gastgeber innerhalb von nur neun Minuten den Spielstand auf 11:7. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 10. Februar entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Social Media

 
 

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Fußzeile